Gastbeitrag: Wie man einen Garten auf dem Balkon pflanzt

 

Es ist sehr schön, einen Garten auf einem Balkon anzulegen. Auf kleinem Raum kann es jedoch auch schwierig sein. Aber es macht Spaß, und ist einen Versuch wert. Wenn ihr Euch mit dem Thema beschäftigt werdet ihr schnell feststellen, dass es viele Möglichkeiten gibt, einen kreativen und schönen Balkongarten anzulegen. Mit etwas Einfallsreichtum und Arbeit werdet ihr tolle Pflanzen und Kräutern finden, die sowohl nützlich als auch schön sind.

Hier sind ein paar Tipps, die ihr vor Beginn berücksichtigen solltet.

Kräuter in kleinen Gefäßen anbauen

Auf einem kleinen Balkon legt man am besten einen Kräutergarten an. Kräuter sind oftmals schon in Töpfen, in denen sie auch weiter anwachsen können. Diese Töpfe können an einem Fensterbrett oder auch an einem Geländer befestigt werden, eigentlich überall, wo es Platz dafür gibt. Wichtig ist nur, dass die Kräuter genug Licht bekommen. Eine sehr schöne Liste von geeigneten Kräutern, wie Minze, Schnittlauch und Thymian, könnt ihr in einem Artikel bei Eat Smarter finden. Ihr habt vielleicht schon bemerkt, dass all diese Tipps auch für die Küche nützlich sind! Ihr habt gleich zwei tolle Effekte — immer frische Zutaten zur Hand und neue schöne Pflanzen für euren Balkongarten.

Vertikale Pflanzbehälter bauen

Es gibt viele Möglichkeiten einen Garten vertikal anzubauen, ob es nun der Aufbau eines Hochbeets ist oder Regaltröge selber zu bauen. Ihr braucht nur ein wenig Holz und die richtigen Werkzeuge, dann geht die Arbeit schnell von der Hand. Da dies schon kleinere Tischler-Projekte sind, könnte die Umsetzung ein bisschen schwierig werden. Aber eine Beschreibung von Power-Ausrüstung bei Screwfix weist darauf hin, dass einige der modernen Bohrmaschinen kompakt, leichtgewichtig und einfach zu handhaben sind. Das erleichtert die Arbeit ungemein, z.B. wenn ihr in enge Ecken schraubt und kleine Behälter baut. Egal an welches Projekt ihr umsetzt, ihr werdet euren Platz auf dem Balkon durch die Nutzung eures vertikalen Raums maximieren, anstatt eure ganze verfügbare Quadratmeterzahl zu minimieren.

Bunte Blumen anpflanzen

Dies ist ein guter Tipp für jeden Garten, um ihn zu verschönern. Aber vor allem bei einem Balkongarten ist es eine gute Idee, sich auf Farbe zu konzentrieren. Ihr habt wenig Platz und je heller eure Blumen sind, desto schöner und einladender wird der Garten wirken. Eine Liste von Blumen bei Brigitte schlägt 20 schöne, bunte Blumen für den Balkon vor und es ist schwer, es besser zu machen! Schaut Euch diese Auswahl an, wählt Eure Lieblingsblumen aus und ihr werdet einen schönen, abwechslungsreichen Blumengarten gestalten.

Regelmäßig gießen

Dies gilt für jeden Garten, aber es ist besonders wichtig bei einem Balkongarten. In erhöhter Lage können Pflanzen mehr Wind ausgesetzt sein, dadurch trocknen die Pflanzen schneller aus. Es kann auch weniger Sonnenlicht, je nach der Ausrichtung eures Balkons, geben. Ihr solltet auch nicht zu viel gießen; einmal pro Tag ist wahrscheinlich in den meisten Fällen am besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.