Tschilp! Vogelpost

 

b0135249d872576a6df5100e0d7e8d0a

53f0764a82b0a9f943198cfb6061650f

12424386_636162846521926_337877142_n

1453383399-321

 

Mirja von embossingbird  war letzte Woche fleißig am Basteln und hat uns diese tollen Bilder ihrer Kresselaube geschickt- ganz lieben Dank nochmal! Es ist für uns superschön zu sehen, was Ihr aus unseren Produkten macht, nachdem wir sie rausschicken.
Wenn Ihr Lust habt – schickt uns gern auch ein Foto Eurer Baukunstwerke und wir können eine schöne bunte Fotoserie der Kresselauben-Kolonie starten!

 

 

Parzelle43 auf vorweihnachtlicher Deutschland-Tour

Wie sollte es anders sein – die Vorweihnachtszeit ist immer proppevoll mit Terminen und es gibt mächtig viel zu tun. Parzelle43 ist dieser Tag auch gleich an diversen Orten anzutreffen. Ein Grund, weshalb es dieser Beitrag auch nicht vorher hierher geschafft hat…

Unsre Produkte haben sich auf die Reise gemacht – ins schönen Ostfriesland. Der Freundeskreis Leeraner Salon veranstaltet den ersten „Handgemacht – Kunst- und Designmarkt”. Die Organisatorin Janneke Hülsebus haben wir auf dem “Mit Liebe Gemacht-Markt” in Wilhelmsburg getroffen, sie hat uns eingeladen und wir freuen uns sehr dabei zu sein.
Noch bis zum 20. Dezember habt Ihr die Möglichkeit wunderschöne handgemachte Produkte von tollen Leuten zu erstehen. Mehr Infos hier:
https://www.facebook.com/events/416806045183436/permalink/420620578135316/

An diesem Dritten Adventswochenende sind wir außerdem auf dem Design-Weihnachtmarkt in Hannover (http://www.designachten.com/) unterwegs , während in unsrem Ladenlokal in Berlin-Neukölln die letzten Stunden unsres kleinen HALLO WINTER! POP UP STORES angebrochen sind.
popup 2popup1popup3

Es waren wunderschöne, gemütliche Tage – schön, dass Ihr vorbei geschaut habt!

Wir wünschen Euch noch eine schöne Adventszeit und erholsame Weihnachtstage!

Fertig ist die Laube!

Unsere Laube ist leider noch nicht ganz fertig, dafür gibts die von uns langersehnten temporären Gartentattoos! Im Sommer hatten wir die Idee dazu und “Gut Ding will ja manchmal Weile haben” … Letzte Woche flatterten sie mit dem Paketboten zu uns ins Haus.

Die temporären Tattoos waren am Wochenende das erste Mal auf dem tollen feingemacht Designmarkt in Hamburg zu sehen.

Da macht die Gartenarbeit gleich doppelt so viel Spass!

 

P43_tattoo_beide2_web

P43_tattoo_rb_web

 

Tatto_coloriert_10x10_web

Lange Nacht der Selbermacher

Im Rahmen der DaWanda Lange Nacht der Selbermacher haben wir die Gelegenheit genutzt und unsren ersten kleinen Parzelle43-Workshop in unsrem Berliner Ladenlokal an den Start gebracht. Ein kleine Auswahl an unterschiedlichen Gemüse- und Obstsorten standen neben Textil- und Papierprodukten sowie den entsprechenden Farben bereit. In gemütlicher Runde wurde es dann bunt und experimentell –  gerollt, gedruckt und gestempelt entstanden tolle Muster und Prints.

LNDS_Oker43 Kopie

Und da Gemüse nicht nur faszinierende Muster entstehen lässt, sondern auch lecker schmeckt, sind die Reste am Schluss im Kochtopf gelandet und wir habens uns schmecken lassen!

 

#DieDaWandaMacher: Zeig uns Deinen kreativen Arbeitsplatz

Dawanda möchte gerne zeigen, wie wir Kreativen arbeiten – da sagen wir natürlich ja und machen mit der bei Aktion!

Wie sieht Euer kreativer Arbeitsplatz aus?

Unsere Parzelle 43 ist ja ein Schrebergarten im schönen Hamburg Wilhelmsburg. Dort treffen wir uns im Garten, wenn es die Zeit zu läßt, alle zu Viert: wir arbeiten im Garten, quatschen, liegen in der Sonne  und lassen uns von der Natur zu neuen Produkten inspirieren.

 

P43_garten

Dann gibt es noch unseren realen Arbeitsplatz in Berlin-Neukölln. Die Räume in der Okerstraße 43 sind ein Co-working Ort, in dem neben den Berliner Parzelle-Mädels auch drei weitere Kreative an ihren handmade Produkten arbeiten:

Lena fertigt hier neben ihrer Arbeit als freie Grafikerin die wunderschönen Porzellan-Produkte für room for emptiness. Ein tolles Printprodukt von superkiosque hat Kathleen immer in der Schublade, da sie einer der Köpfe des Labels ist. Seit September 2015 ist außerdem Simone mit an Bord und arbeitet als freie Illustratorin in den Räumen in der Okerstraße.

P43_Okerstrasse

P43_Workflow

Welches war das letzte DaWanda-Produkt, was Ihr dort gefertigt habt?

Ales letztes haben wir an einem neuen Postkarten Set gearbeitet. Wir hatten noch keine Lust auf Herbst, deswegen haben wir Sommermotive entworfen! Ganz inspiriert von dem tollen Sommersonnenwetter der letzten Tage.P43_fruits_web

ernten&ernten&ernten

 

Kartoffelernte

Der September ist bald vorbei. Ich habe mir für die nächste Zeit vorgenommen öfter den Fotoapparat mit in den Garten zu nehmen. Den vergesse ich allzu oft. Manche Dinge sind auch nicht so spannend zu fotografieren. Zum Beispiel habe ich vor 2 Wochen einen ganzen Vormittag damit verbracht die Hecke zu schneiden & Unkraut vor der Hecke zu entfernen. Das gehört zu den weniger schönen Aufgaben im Garten. Wir gehören nämlich leider zu der Gruppe Kleingärtner die immer per Post ermahnt werden müssen, dies zu tun …

Was haben wir alles gemacht im Garten? Wir haben die Kartoffeln (endlich!) aud der Erde geholt. Das gehört mit zu meinen liebsten Beschäftigungen im Garten. Ich finde es hat etwas von einer Schatzsuche: ich habe es als Kind schon geliebt, wenn man mit der Schaufel zwischen der Erde diese “Goldenen Kugeln” findet. Und unserer Kartoffeln waren immer etwas kleiner als die gekauften, aber sie haben in meiner Erinnerung besser geschmeckt. Als Kind war ich mal mit unserem Nachbarn Erwin Kartoffeln Stoppeln: d.h. wir sind nach dem Bauern durch die abgeernteten Felder gegangen und haben mit einem großen Sack alle liegengeblieben Kartoffeln eingesammelt. Das war herrlich – ich erinnere mich heute noch gerne daran.

Über unsere Ausbeute dies Jahr war ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht – die Kartoffeln haben noch nicht mal unsern Schubkarrenboden bedeckt. Letztes Jahr war es vielviel mehr! Dabei hatten wir die Kartoffeln extra vorkeimen lassen …

ernte_b

Dann haben wir noch einen Teil der Rote Beete aus dem Hochbeet gerntet. Das war eines der wenigen Dinge, die nicht von den Schnecken gefressen wurde. Und schaut mal, das war unser größtes Radieschen dies Jahr!

Ins leere Beet haben wir gleich Spinat & Feldsalat gesät und Bärlauch in der Kräuterschnecke. Und wir haben Schneeglöckchen und Krokusse im Garten verteilt. Die Verteilung soll ganz zufällig wirken – ich bin gespannt, ob es klappt! Sie stehen gerne unter Laubbäumen, Steinen oder in der Nähe von Mauern. Wir haben den größten Teil unter unseren Kirschbaum gepflanzt. Hier gilt als Faustregel: nimmt man den Durchmesser der Zwiebel mal zwei oder mal drei, hat man die ideale Pflanztiefe. Jetzt bin ich wieder ein bisschen schlauer.

 

 

Balkonernte

P43_Balkonernte

Wir wurden schon so oft auf den Märkten gefragt, ob unsere Pflanz-Sets auch für Balkone geeignet sind. Bis jetzt konnten wir immer nur sagen, dass es geht, aber dass wir es selbst noch nicht ausprobiert haben.

aber hej – ja, das sind sie! Das Ergebnis seht ihr hier. Wir haben dies Jahr Rote Beete und Zucchini ausprobiert. Beide Pflanzen hätten einen noch größeren Topf verdient – das werde ich beim nächsten Mal berücksichtigen.

Im Garten wurden die Zucchinis sofort von Schnecken zerfressen, das hat leider nicht geklappt. Die Rote Beete blieb im Hochbeet hingegen verschont! Ich werde davon bald noch ein paar Bilder zeigen.

An Kürbis habe ich mich bei unserer Balkongröße nicht herangetraut, da Kürbisse immer so unfassbar ranken. Fürs nächste Balkonjahr habe ich mir aber fest vorgenommen es trotzdem zu versuchen. Was hatten wir sonst noch auf dem Balkon? Erdbeeren, Tomaten und viele verschieden Kräuter …